London im Winter-Chaos

24. Januar 2013


Geschlossene Flughäfen in London

Heute ist es kein Problem mehr einmal kurz nach London zu fliegen, und dann schön einkaufen zu gehen. Daher werden auch immer wieder günstige Flüge nach London angeboten, und so kann man einen ganzen Tag lang in London einkaufen gehen.

Normalerweise geht das auch Recht problemlos, wenn das Wetter dann nicht verrücktspielt und der Flughafen geschlossen werden muss.

Auch sind viele durch den Hubschauberabsturz in England aufgeschreckt.

Doch dies ist ein Einzelfall, denn die Warnungen vor schlechter Sicht lagen vor, und der Pilot hatte diese einfach nicht beachtet. Dies kann auf internationalen Flughäfen nicht vorkommen, denn hier wird schnell und im Sinne der Kunden gehandelt.

Das Wetter fliegt immer mit

Allerdings kann es immer mal wieder vorkommen, dass Flughäfen geschlossen werden, vor allem wenn das Wetter einen ganz bösen Streich spielt. Das konnten dieses Jahr die ersten Fluggäste feststellen, denn so einige Flughäfen in Europa waren wegen Schnee und Eis geschlossen. Dies hat auch den bekanntesten und größten Flughafen in Europa getroffen und so sind einige Fluggäste dort gestrandet.

Oftmals mussten dann einige Fluggäste eine Nacht auf den Flughäfen verbringen, aber wurden dann doch mit Essen und Trinken versorgt. Die Bilanz war, dass am Montag ca. 130 Flüge ausgefallen waren, sonntags war die Lage noch schlimmer, da waren es ca. 20 %. Obwohl in den Jahren davor mehr in den Winterdienst investiert wurde, konnten die Start- und Landebahnen nicht sicher von Eis befreit werden.

Die Sicherheit geht immer vor

Ein Flughafen wird immer nur dann gesperrt, wenn die Sicherheit der Fluggäste nicht mehr gewährleistet werden kann. So auch letztes Jahr, als in Island ein Vulkan ausbrach und die Asche ein sicheres Fliegen unmöglich machte. Zwar sind schon öfters Flugzeuge in Aschewolken geflogen und sicher angekommen, aber das Risiko war dann doch zu hoch. Zu einer teilweisen Schließung des Flughafens kann es auch kommen, wenn ein Gepäckstück verdächtig erscheint. Hier greift dann das Antiterrorgesetz, und daher werden dann Teile des Flughafens für die Kontrolle des Gepäckstückes gesperrt.

Wenn es die Sicherheitslage erfordert werden Flughäfen ganz oder teilweise zur Sicherheit der Fluggäste gesperrt. Daher ist nicht umsonst Fliegen sicherer als manch andere Verkehrsmittel.


Schlagwörter: , ,

Kategorie: Aktuell

Comments are closed.