The Shard – Aussicht auf 309 Metern

5. Februar 2013

The Shard

Die neue Touristenattraktion namens „The Shard“ lockte bereits am ersten Tag um die 5000 neugierigen Besucher an.

Doch das war längst nicht das einzige Highlight des Tages. Außerdem konnten die Besucher dem Besuch des Bürgermeisters Boris Johnson beiwohnen und einen Heiratsantrag live miterleben.

Die Rede des Bürgermeisters fand auf der Aussichtsplattform des „The Shard“ statt und sorgte für die passende Atmosphäre. „The Shard“ ist 309 Meter hoch hat 72 Stockwerke und gehört somit zu dem höchsten Gebäude in Westeuropa. Eröffnet wurde es am 1. Februar 2013.

Vier Stockwerke tiefer kann mit Hilfe von Teleskopen die sagenhafte Panorama-Aussicht nachgestellt werden.

Bei klarem Himmel beläuft sich die Sichtweite auf 64.000 Meter. Der Ausblick beeindruckt, denn bei klarer Sicht ist nicht nur der Tower of London und die St. Paul´s Cathedral zu sehen. Eins ist nun schon klar, „The Shard“ wird sich zu einer wahren Attraktion entwickeln und auch in Zukunft viele Besucher anlocken.

Heiratsantrag am Eröffnungstag

Während der Bürgermeister noch seine Rede hielt, hat sich ein junger Mann ein freies Plätzchen ergattert um auf die Knie zu fallen und seiner Freundin einen Heiratsantrag zu machen. Nachdem die Freundin unter Tränen den Heiratsantrag angenommen hat, beginnt auch schon das Blitzlicht-Gewitter. Eine bessere PR hätte man sich nicht wünschen können.

Bereits vor Eröffnung hatten Interessierte die Möglichkeit sich Online auf die Gästeliste setzen zu lassen und sich zu den Zutritt zu sichern. Für Erwachsene kostete der Eintritt 25 Pfund und für Kinder 19 Pfund. Und die Investition lohnt sich auf jeden Fall. Aber „The Shard“ erreicht nicht nur bezüglich der Höhe Rekorde denn seine 30 Morgen Fläche steht auf einem Grundstück, dass nicht mal einen Morgen Größe erreicht.

Daten zum „The Shard“

  • 11.000 Glas Panele
  • 44 Aufzüge inklusive Doppeldecker-Lifts
  • 95 Prozent der verwendeten Materialien im Bereich Konstruktion sind recylebar und 20 Prozent der Stahlkonstruktion
  • von der vierten bis zur 28. Etage werden Büroräume und Wintergärten ihren Platz finden
  • die 31, 32 und 33.Etage wird mit exklusiven Restaurants ausgestattet

Kategorie: Aktuell

Comments are closed.