Tower Bridge

Tower Bridge

Tower Bridge / Bildquelle: http://www.flickr.com/photos/tigr/80885597/

Die Tower Bridge gilt als das Wahrzeichen von London, obgleich sie eigentlich eine Straßenbrücke ist und die Bezirke Tower Hamlets und London Borough of Southwark miteinander verbindet. Sie wurde im neugotischen Stil errichtet und kann bei Bedarf aufgeklappt werden.

Die Brücke ist eine weltweit einzigartige Kombination aus einer Klappbrücke und einer Hängebrücke. Sie ist 244 Meter lang und die Türme der Brücke sind 65 Meter hoch, wobei die Fahrbahn für Autos rund neun Meter über der Themse liegt. Zusätzlich gibt es zwei Stege für Fußgänger, die in 43 Meter Höhe über der Themse angelegt sind und zwischen den Türmen lang führen.

Besichtigung der Tower Bridge

Die Tower Bridge ist eines der beliebtesten Fotomotive der Londonbesucher und die meisten hoffen auf ein Bild, wo sich die Brücke öffnet. Allerdings ist dieses Motiv inzwischen recht selten geworden. Das andere Highlight ist die Fußgängerbrücke der Tower Bridge in 43 Meter Höhe.

Die Fußgängerbrücke ist seitlich mit Glasscheiben gesichert, damit die fantastische Aussicht nicht beeinträchtigt wird, die man von dort hat. Auch die Themse kann von dort aus am Besten weitläufig überblicken. Der verlangte Eintrittspreis beinhaltet einen Besuch des früheren Maschinenhauses und der Ausstellungen zum Thema Bau der Tower Bridge.

Auch große Schiffe können durchfahren

Tower Bridge Schiff

Tower Bridge Schiff / Bildquelle: http://www.flickr.com/photos/paulholloway/104329488/

Eigentlich wird die berühmte Brücke nur noch für große Kreuzfahrtschiffe geöffnet. Die beiden Baskülen können sich bis auf 86° angehoben werden, jedoch werden sie für die Schifffahrt immer nur so weit geöffnet, wie es unbedingt sein muss.

Die Fußgängerstege sind unbeweglich und dort oben befindet sich auch das Museum, indem viele Modelle und etliche Bilder vom Bau der Brücke ausgestellt werden. Der tägliche Schiffsverkehr, der unter der Brücke durchführt ist heutzutage touristisch orientiert. Die Brücke wird nur noch rund 1000-mal pro Jahr geöffnet, da die kleinen Touristenboote die Tower Bridge so passieren können.

Wichtig für den Stadtverkehr

Über die Tower Bridge führt die A100 und so passieren rund 40.000 Fahrzeuge pro Tag die Tower Bridge. Das Öffnen der Brücke dauert allerdings nur 90 Sekunden und gilt vor allem bei den Touristen als beliebtestes Motiv. Es gilt immer, dass der Schiffsverkehr vor dem Straßenverkehr bedient wird. Manchmal wird die Brücke auch für kleine Schiffe geöffnet, was als besondere Ehrung gilt.

So wurde sie zum Beispiel 1965 für den Trauerzug von Sir Winston Churchill geöffnet und zum Thronjubiläum der Queen. Um das historisch so bedeutende Bauwerk zu schützen, wurde die Geschwindigkeit auf 20 mph, circa 36 Stundenkilometer, begrenzt.

Lage von Tower Bridge

Lade Karte …

Lade